Notdienst Berlin e.V.

No drinks, no drugs, no problems

Verfasst am 29.11.2016

No drinks, no drugs, no problems

Fit für die Straße? - No drinks, no drugs, no problemsUnter diesem Motto fand auch in diesem Jahr vom 15. bis 17.11.2016 eine Präventionsmesse im Kulturzentrum „Weiße Rose“ in Schöneberg statt. Organisiert wurde das Ganze, wie auch in den vergangenen Jahren von Heide Mutter, der Suchthilfekoordinatorin des Bezirkes Tempelhof-Schöneberg in Kooperation mit dem bezirklichen Aktionsforum Suchtprävention.

Auf dieser interaktiven Informationsveranstaltung konnten sich Schüler*innen ab der 10. Klasse Wissen zum Thema Drogen und Medikamente im Straßenverkehr aneignen. Da durfte auch der Notdienst Berlin e.V. nicht fehlen. Sowohl der Drogennotdienst, als auch die Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle waren die ersten beiden Tage mit einem Stand vertreten. Am dritten Tag nahm die Frauenberatungsstelle der FAM den Platz der Suchtberatung ein. Mit unserem Glücksrad konnten die Schüler*innen ihr Wissen rund um Sucht und Substanzen testen. Außerdem haben wir gemeinsam erarbeitet, was Sucht allgemein eigentlich bedeutet und wie ein typischer Suchtverlauf aussehen kann. Auch  ihr rechtliches Wissen zu suchtbezogenen Fragen sowie zum Jugendschutzgesetz konnten die Schüler*innen bei uns prüfen. Wir blicken auf drei Tage mit interessanten Gesprächen und Diskussionen zurück und freuen uns auf das Jahr 2017.

 

Zurück zur Übersicht