Notdienst Berlin e.V.

Anzeige von Einträgen aus 2017

Springtime in the city

Verfasst am 11.04.2017

Bereits im März und auch nun im April dreht sich in unserer tageswerkstatt alles rund ums Fahrrad. In 8 Modulen schult ein externer Fahrradmechaniker, wie man platte Reifen flickt, kaputte Ketten wieder wie am Schnürchen laufen, Bremsen wieder bremsen und Gangschaltungen wieder schalten. Unsere Klient*innen finden das Angebot toll - kein Wunder bei strahlendem Sonnenschein an seinem Fahrrad schrauben - da gibt es Schlechteres.

Meldung lesen

Grün, ja grün...

Verfasst am 02.02.2017

Ein sattes Grün ist nicht nur Teil der Cooperate Identity vom Notdienst Berlin e.V. - seit Juni 2016 leben wir diese Farbe auch! Mit Strom, der weder aus Atom-, noch Kohle- und Ölkraftwerken stammt. 100% klimaneutral. Und vermeiden damit jährlich genau 161,08 Tonnen zurechenbare CO2-Emissionen. Wenn das nicht eine Meldung wert ist!   

Meldung lesen

Ein Hoch auf das Geburtstagskind

Verfasst am 17.01.2017

Pünktlich, zum Freitag den 13. Januar feierte das LogIn sein mittlerweile 13. Jubiläum. Das Interesse an den neuesten Entwicklungen der Jugend- und Suchtberatungsstelle war riesig und die frisch umgebauten Räume in der Kaiser-Friedrich-Straße waren mehr als gut gefüllt mit Kooperationspartner*innen aus der Sucht- und Jugendhilfe, aus dem Gesundheitsbereich, der Polizei, dem JobCenter, Jugendgerichtshilfe, Ärzten und natürlich den stolzen Jubilaren-dem Team des LogIn.

Meldung lesen

Drogentote in Berlin

Verfasst am 13.01.2017

Bundesweit, vor allem in den Großstädten, so auch in Berlin, von Ort zu Ort unterschiedlich, in Neukölln besonders stark… ist in den letzten Jahren, so auch im vergangenen Jahr,  die Zahl der sogenannten „drogenkonsumassoziierten Todesfälle“ wieder deutlich gestiegen. Wenn die 2016-er Gesamtzahlen in Kürze vorliegen, darf mit dem traditionell so heftigen wie ratlosen Medientrubel gerechnet werden. Und: Die Drogenhilfe wird ein weiteres Mal gefragt werden, was sie denn eigentlich tut! Vielleicht gibt es ein wenig Forschungsmittel oder mal wieder temporäre Modellprojekte…

Meldung lesen