Notdienst Berlin e.V.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Unsere Organisation

Der Notdienst Berlin e.V. wurde 1984 gegrĂŒndet und wendet sich an Menschen mit Suchtproblemen. Die Mehrzahl unserer Klient*innen ist von illegalen Substanzen abhĂ€ngig, ein Teil auch von legalen Drogen, wie Alkohol. Die  meist jahrelange DrogenabhĂ€ngigkeit fĂŒhrt auch oft zu Schulden, Wohnungslosigkeit und familiĂ€rer Isolation. Daher sind wir der festen Überzeugung, dass nur ein Katalog aus verschiedenen Maßnahmen, eine langfristige und nachhaltige Hilfe garantiert.

Unsere Teams mit insgesamt 180 Mitarbeiter*innen beraten, betreuen und begleiten die Klient*innen in ihrer Sucht und vermitteln sie in weiterfĂŒhrende Hilfen. Die Reduktion des Drogenkonsums und der Ausstieg aus der Sucht stehen neben der gesellschaftlichen Reintegration im Vordergrund. Leider ist dieses Ziel nicht immer unmittelbar umsetzbar. Unsere Arbeit mit den Betroffenen bleibt aber, trotz aller RĂŒckschlĂ€ge,  grundsĂ€tzlich ausstiegsorientiert. Unsere Arbeit wird derzeit von 23 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen unterstĂŒtzt.

Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen:

Dokumente:

Sachberichte: